Informationsseite VSS-Austritt

24. März 2015

Aufgrund des grossen Interesses rund um den Austritt der skuba aus dem VSS haben wir eine Informationsseite mit Faktenblog zu dem Thema aufgeschaltet, die einen Überblick über die Fakten und die mediale Diskussion geben soll:

http://rauracia-blog.ch


Medienmitteilung zum Caffè Bologna

24. Mai 2014

Die Medienmitteilung der AKV Rauracia zum Thema Caffè Bologna vor dem Konkurs: skuba in Nöten" kann unter folgendem Link heruntergeladen werden. Die Mitteilung wurde unter anderem in Artikeln der Basler Zeitung vom 27.05.14 und der Tageswoche vom 28.05.14, sowie im 7vor7 (Telebasel) vom 28.05.14 aufgegriffen.

http://rauracia.ch/download.asp?path=files\MM_Rauracia.pdf


Rauracia in Report auf Telebasel

6. Mai 2014

Das Regionalfernsehen Telebasel macht im Rahmen der Sendung Report einen 21 Minütigen Beitag über die Studentenverbindungen in der Region Basel. Uns begleitete eine Filmteam daher auch am Maibummel. Der Report wird am 14.5 ausgestrahlt.

http://www.telebasel.ch/de/tv-archiv/&id=366861143


Jubelfesttag in Basel

13. April 2013

Am Jubelfesttag in Basel konnte die Rauracia ein fantastisches Fest erleben Es war ein grossartiger Tag, beginnend mit dem Aufmarsch von 400 Couleur-Freunden vor dem Basel Münster, wo ein eindrücklicher ökumenischer Gottesdienst stattfand. Musikalisch begleitet von der Münster Kantorei, dem Stadtposaunenchor Basel sowie der Münster-Orgel, folgte anschliessend der Festakt mit Ansprachen von RR Dr. Carlo Conti sowie dem Universitätsrektor Prof. Dr. Antonio Loprieno. Eingerahmt von 24 Fahnendelegationen aus der ganzen Schweiz und dem Ausland, bildete die Weihe der neuen Rauracher-Fahne den Höhepunkt der Festivitäten im Basler Münster. Begleitet von der Basler Mittwoch Gesellschaft, folgte im Anschluss ein gewaltiger Cortège über die Freie Strasse und den Marktplatz zum Restaurant Löwenzorn wo ein Aperitif und Abendessen angeboten wurde. Der rauschende Jubelkommers unter der Leitung des Hohen Jubelfürsten im Stadtcasino Basel setzte einen weiteren und festlichen Markstein der Jubelfestivitäten in Basel. Ausklang fand dieses wundervolle Jubelwochende am Sonntag im Restaurant Löwenzorn wo man sich, nach einer Messe in der Marienkirche, zu einem gemütlichen Brunch einfand. Dies war das erste Jubel-Fest. Das nächste findet bereits an der Hirschkneipe am 15 Juni 2013 statt. Wir freuen uns darauf!

Die AKV Rauracia hat eine neue Freundschaftsverbindung!

3. März 2013

Die Aktiven der AKV Rauracia haben beschlossen, mit e.s.v. K.Ö.H.V. Carolina Graz ein Freundschaftsverhältnis zu begründen! Die Carolina Graz ist die Nummer 3 in der amtlichen Reihenfolge der ÖCV-Verbindungen und wurde 1888 gegründet. Der erste Kontakt zwischen den beiden Verbindungen fand nach dem Zweiten Weltkrieg statt, als die Rauracia die Carolina beim couleurstudentischen Wiederaufbau tatkräftig unterstützte. In den letzten Jahren hat sich der Kontakt zwischen den beiden Verbindungen wieder intensiviert. Zur Feier der jeweiligen Jubiläen beider Verbindungen (die Carolina Graz feiert dieses Jahr ihr 125. Stiftungsfest), haben beide Verbindungen beschlossen, ein offizielles Freundschaftsverhältnis zu begründen und die Bänder zu tauschen.

http://www.carolina.at


Der Rauracherkeller erstrahlt in neuem Glanz

2. Oktober 2012

Der Keller wurde renoviert: Eine neue, hellere Beleuchtung und eine modernisierte Elektrik wurde installiert und die Wände frisch gestrichen. Wir danken der Kellergenossenschaft für die dringend notwendige Renovation, die mit nur minimalen Beeinträchtigungen für die Aktivitas ablief, sowie allen fleissigen Helfern, die beim Ein- und Ausräumen des Kellers mitmachten.

Die AKV Rauracia ist Sieger des Blockturniers 2011!

31. Oktober 2011

Mit einem sensationellen dritten Platz beim Fussballturnier und dem hauchdünnen Sieg bei der Stafette konnte sich die AKV Rauracia den Gesamtsieg des Blockturniers 2011 sichern!

Echo ist VCP

9. September 2010

Nachdem Raschle v/o Echo an der Generalversammlung am Zentralfest Wil ins CC gewählt wurde, leitet er zusammen mit CP Meyer v/o Gschütz, CA Kölbener v/o Norm, MCC Schmid v/o Celia und FHCC Andrey v/o Ignat die Geschicke des StVs. Wir wünschen viel Erfolg bei dieser schwierigen Aufgabe.