News


Arminenfondue

28. November 2016
Autor: Pavo

Am vergangen Dienstagabend  besuchte uns unsere Freundschaftsverbindung KDStV Arminia Freiburg im Breisgau. Zuvor fand eine gelungene Cantusprobe statt, für welche hier dem Cantor Ledergerber v/o Possli ein weiteres Mal gedankt sei. Wie der Name des Anlasses zu erkennen gibt, bekochte der Stall die Gäste sowie die Aktivitas mit vorzüglichem Fondue. Nach dem Essen klang der Abend noch freundschaftlich aus.

WAC Berufsfeuerwehr

21. November 2016
Autor: Pavo

Am Dienstag, dem 15.11, fand der WAC Berufsfeuerwehr statt. Zuerst gab es eine Einführungstheorie mit einem Werbefilm über die Feuerwehr. Darauf folgte eine sehr interessante Führung durch die Kaserne an der Kornhausgasse, in welcher uns alle verschiedenen Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr gezeigt wurden. Obwohl die Teilnehmer leider nicht an einer Rutschstange das Stockwerk wechseln durften, war es ein sehr packendes Erlebnis in der Feuerwache. An dieser Stelle sei dem Hohen Consenioren Ledergerber v/o Possli herzlich für diesen spannenden Abend gedankt.

Stolz und Saturn sind MLaw

19. November 2016
Autor: Nis Puk

Gian Ruppanner v/o Saturn und Thibaut Meyer v/o Stolz durften heute ihr Masterdiplom entgegen nehmen. Mit grosser Freude gratulieren wir zum Master of Law und wünschen den beiden Juristen weiterhin viel Erfolg.

 Kommentare (2)


Veteranenstamm

10. November 2016
Autor: Pavo

Am Mittwoch, dem 09.11, wurde von den Altherren Traum und Lieb ein Fass gespendet. Dies beruht auf einer schönen, von AH Lieb rezitierten Geschichte und lässt sich am einfachsten damit erklären, dass sie in diesem Jahr Veteranen geworden sind. Es war ein gelungener Stamm, welcher wieder einmal in Farben stattgefunden hat. An dieser Stelle wird AH Traum und AH Lieb noch einmal herzlichst gedankt für ihre noble Spende, sowie ihre Anwesenheit am Stamm.


2. Sportanlass

10. November 2016
Autor: Pavo

Am Dienstag, dem 08.11, fand der 2. Sportanlass des Semester statt. Nach dem Gesamtsieg am Blockturnier haben es die Rauracher verdient, sich einer wohl gemütlicheren Sportart zu widmen. So ging es ins Gundeli um zu bowlen. Es war ein frohes Beisammensein mit unterschiedlichen Bowlingqualitäten. Der Sieger der Finalrunde war Adrian, welchem an dieser Stelle gratuliert wird.